atemraum

“Der AtemRAUM ist sowohl als Trainingsraum wie auch als innerer Körperraum für die Atmung zu verstehen. Er ist auch die Erinnerung daran, in der Zwischenzeit in einen Arbeitsmodus zu kommen – zu atmen!”

Der AtemRAUM

Anfangs 2020 hat Dragisha Jocic den AtemRaum gegründet. Nach jahrelanger Körperarbeit und Trainingspraxis war das Bedürfnis entstanden, das Wissen und die Erfahrung mit Atemanwendungen nicht nur innerhalb einer Disziplin (Kampfkunst, Meditation) weiterhin zu praktizieren und zu lehren, sondern auch und insbesondere für Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Interessen und Backgrounds zur Verfügung zu stellen.

In regelmässig stattfindenden Atem-Workshops zeigte sich sehr schnell, dass ein grosses Interesse für die Atem-Anwendungen im Alltag besteht. Insbesondere kam dabei die Atem-Methode von Dragisha Jocic zum Tragen: Ihm geht es um den Zugang zur eigenen Atmung über die Grundlagen der Atemtechniken sowie der Atemorgane und Körperteile.

Das Atem-Training bietet allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Möglichkeit, in einer Trainingsgruppe oder in einem Einzeltraining die Atempraxis für den Alltag zu erlernen.
Der AtemRaum steht allen interessierten Menschen, unabhängig von Background und Erfahrung, offen.